Motivation mit Klopfen – Wie Du Dich nachhaltig mit Klopfen motivieren kannst…..

Die Arbeit ist ein großer Bereich wo das Klopfen uns die Arbeit sehr erleichtern kann

Ich habe mit dem Klopfen angefangen mit den Arbeiten, die ich nicht so gerne erledigen wollte und wo ich einen großen Widerstand hatte. Ich habe mich wirklich vor diese Arbeit hingesetzt und bewusst meine Gefühle durchgefühlt nacheinander beklopft.

Es funktioniert, ihr müsst dran bleiben, ihr müsst euch Zeit lassen, und ihr müsst auch darauf vertrauen, dass ihr, wenn ihr wirklich dran bleibt eine große Erleichterung und Wirkung spürt.

In der Arbeit spielen viele Faktoren eine Rolle, manchmal ist es die Arbeit an sich, manchmal sind es die Arbeitskollegen, manchmal sind es die Kunden, manchmal ist es einfach nur eine unangenehme Situation. Je mehr ihr dran bleibt, desto leichter wird es.

Die Themen in der Arbeit sind nur Symptome. Wie ich dann angefangen habe, tiefer an den Wurzeln von meinen Themen zu arbeiten, da haben sich diese Symptome in der Arbeit von alleine erledigt.

Ich finde so ein Tool wie das Klopfen für die Symptome zu haben großartig. Sonst sind wir Situationen ausgeliefert und können nichts dagegen machen, so haben wir ein Tool, mit dem wir arbeiten können.

Wir können unangenehme Arbeit die wir gerne so vor uns herschieben einfach beklopfen

Ich habe zum Beispiel, die Steuern, die ich überhaupt nicht gerne mache, auf meinem Schreibtisch vorbereitet, mich hingesetzt und erstmal nur geklopft die ganzen negativen Gefühle, die damit verbunden sind.

Es war auf jeden Fall ein Unterschied, wie Tag und Nacht die Steuer zu erledigen, ohne negativen Gefühle überwinden zu müssen. Wenn wir für uns unangenehme Arbeiten machen, dann müssen wir immer wieder über unsere negativen Gefühle, den Widerstand überwinden, da geht sehr viel Energie verloren.

Dann fehlt natürlich viel Energie für die Arbeit an sich, deswegen erschöpfen uns auch solche Arbeiten enorm, weil wir innerlich mit diesen negativen Gefühlen kämpfen und beschäftigt sind. Wenn euch das bewusst ist wie viel Energie diese negativen Gefühle binden deswegen bleibt wenig Energie für die eigentliche Arbeit, für das eigentliche Leben.

Bei Lampenfieber ist das Klopfen ein perfektes Tool

Sei es vor Präsentationen, sei es vor neuen Situationen, sei es, wenn wir zum ersten Mal ein Webinar veranstalten wollen.

Die ganzen Ängste, die getriggert werden wie die Angst zu versagen, die Angst, sich lächerlich zu machen, die Angst dumm dazustehen, die Angst plötzlich den Text zu vergessen. Da hilft das Klopfen wirklich sehr schnell und nachhaltig.

Das ist teilweise unglaublich, wie schnell dann plötzlich diese ganzen Ängste weg sind und man wirklich entspannt den Vortrag halten kann.
Auf jeden Fall habe ich dann super Vorlage für euch, auf meinem Instagram-Account könnt ihr mir gerne unter sedenesercoach folgen. Unter meinen Highlights habe ich ein Interview mit meiner Schwester, und vor dem Interview ist sie total aufgeregt, und wir fangen dann spontan an zu klopfen da könnt ihr sehen, wie das dann letztendlich funktioniert und gerne als Vorlage nehmen und euch inspirieren lassen.

Der Keller ist das Synonym für das Unterbewusstsein

Der letzte wichtigste Punkt, finde ich, ist der Keller. Der Keller ist im Prinzip das Synonym für das Unterbewusstsein. Der Keller war bei mir immer sehr schlecht besetzt, viele schlechte Gefühle kamen dann immer hoch, wenn ich den Keller aufräumen musste.
Während meiner Ausbildung war es dann wirklich tatsächlich so, dass ich genau in den Arbeiten, wo ich an meine Wurzeln gekommen bin, an meine Kindheit gekommen bin. Ich war in Mallorca und mein Keller gleichzeitig überflutet. Ich kam dann zurück und mein Keller war aufgeräumt. Meine Mutter und meine Kinder hatten das in der Zwischenzeit erledigt.

Das ist wirklich so der Keller ist wirklich das Synonym für die unbewussten Gefühle, für die unbewussten Muster die wir haben und sobald wir wirklich an den Wurzeln arbeiten dann räumen wir unser Leben im Außen auf.

Es gibt das Gesetz, wie im Innen, so auch im Außen.

Wenn Ihr nachhaltig an euren eigenen Themen arbeiten wollt, was ich jedem, jedem wärmstens empfehlen kann vor allem, wenn ihr Kinder habt. Dann meldet euch gerne zu einem Erstgespräch.

Deine Seden

Seden Eser Coach - kostenloses Erstgepräch

Podcast