039 – 3 Gründe warum Dein Kind am meisten von deiner Persönlichkeitsentwicklung profitiert?

Wenn ich das gewusst hätte, bevor ich meine Kinder bekommen habe, dann hätte ich vorher an meiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung gearbeitet.

So haben wir uns  gemeinsam mit meinen Kindern entwickelt

Wenn ich Mütter, die noch am Anfang stehen, dazu inspirieren kann, wirklich nachhaltig an ihre Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten. Dann bringe ich nochmal ein bisschen mehr Heilung in diese Welt. Das ist wirklich eine Herzensangelegenheit von mir.

Meine Kinder sind in der Zwischenzeit 19 und 21,  ich habe zwei Mädchen. Mit 26 bekam ich das erste Kind und 29 das zweite Kind, damals war Persönlichkeitsentwicklung natürlich war null in meinem Repertoire.

Mit dem zweiten Kind habe ich angefangen, Yoga zu üben und auch gleich eine Yoga-Lehrer Ausbildung gemacht.

Die Yoga Ausbildung war bei weitem nicht so nachhaltig wie das Klopfen. Mit der Methode habe ich innerhalb von eineinhalb Jahren eine Turbo Persönlichkeitsentwicklung durchlaufen. Wenn mir das vorher jemand erzählt hätte, wie schnell und nachhaltig das geht, das hätte ich nicht für möglich gehalten.

Wenn mir das Klopfen früher über den Weg gelaufen wäre, dann hätte ich meinen Kindern und mir einiges an Erfahrung sparen können.

Es ist auch gut so, wie es ist. Letztendlich habe ich am Ende, noch die Kurve gekriegt und konnte meine Kinder wirklich noch am Ende, bevor sie jetzt ins Erwachsenenleben richtig eintreten gut und nachhaltig begleiten. So konnten Sie noch von meiner Entwicklung profitieren.

Der erste Tipp ist: Erziehung funktioniert nur als Vorbild.

Wenn ich als Mutter noch mit meinen eigenen Problemen und mit meinen eigenen Themen beschäftigt bin, dann sind die größten Trigger, die größten Spiegel, die wir haben können unsere Kinder. Die Kinder zeigen uns genau unsere Schwachstellen auf, die Anteile auf, die bei uns einfach noch geheilt werden müssen.

Kinder sind nur Symptome. Wenn ein Kind „verhaltensauffällig“ ist, dann hat es immer was mit der Mutter zu tun oder mit dem Vater, aber nie was mit dem Kind. Das ist meine persönliche Überzeugung. Nachdem ich doch sehr, sehr lange an diesem Thema gearbeitet habe.

Die Mutter ist vielleicht nach außen hin entspannt oder versucht, irgendwie aus dem Kopf her zu erziehen aber das Unterbewusstsein ist das kleine Kind und kämpft mit ihrem eigenen Kind. Die Mutter reagiert auf das Kind nicht als Erwachsene, sondern sie reagiert auf das Kind von ihrem Kind Ich.

Das schlimme ist, natürlich habe ich als Erwachsene, die Macht, Sachen durchzusetzen, dann ist es einfach ja teilweise ein unschönes Spiel, was sich da abspielt. Natürlich bin ich Erwachsen, und natürlich kann ich Erziehungsmaßnahmen durchsetzen aber Erziehung technisch ist das eine Katastrophe.

Wenn ich in meiner Mitte bin, wenn ich als Erwachsene Person einfach meine innere Autorität eingenommen habe, dann folgen mir die Kinder automatisch, dann muss ich nicht erziehen.

Der zweite wichtige Punkt ist, das Du deine eigenen Themen bearbeitet hast.

Dein Eltern Thema, dein Mutter Thema geklärt, dein Vater Thema geklärt ist, mit deinen Geschwistern im reinen bist. Dann kannst du auf einer ganz anderen Ebene deine Beziehung zu deinen Kindern aufbauen. Glaubt mir jeder hat diese Themen und es lohnt sich immer die erste Beziehung Mutter und Vater für sich zu klären um mit seiner Ursprungsfamilie im Frieden und reinen zu sein. Das ist die Basis für dein jetziges Leben.

Ich kann Euch nicht genug erzählen, wie die Beziehung zu meinen Mädels qualitativ an Wert dazu gewonnen hat seitdem ich angefangen habe, meine Persönlichkeit zu entwickeln.

Ich habe meine Mädels inspiriert an ihren Themen zu arbeiten. Wir haben eine ganz andere Ebene in unserer Beziehungsqualität erreicht, die nur erfahrbar ist und ich hier kaum in Worte fassen kann. Das muss man selber fühlen.

Der dritte wirklich auch der wichtigste Punkt ist, das erst wenn Du wirklich glücklich in deinem Leben bist, das dann deine Kinder auch glücklich sein dürfen.

Meine Kinder sind schon fast erwachsen und deswegen war meine Persönlichkeitsentwicklung für Sie so wichtig.

Wenn ich mir als Mutter erlaube, mich auf den Weg zu machen, danach zu suchen, um ein glückliches und erfülltes Leben zu führen und mir Möglichkeiten suche, daran zu arbeiten, dass sich das dann auch erreichen kann, dann beobachten mich die Kinder von Anfang an.

Die Kinder sehen, die Mutter arbeitet ernsthaft an ihren Themen. Sie erzielt Fortschritte und lebt dann ihr Leben, so wie sie es leben möchte. Sie sorgt gut für sich, sie gestaltet ihr Leben so, wie sie möchte. Sie beginnt Dinge, die ihr Spaß machen, weil sie dann Ressourcen frei hat, und ist trotzdem eine gute Mutter.

Der große und wichtigste Punkt ist, dann haben die Kinder auch die Erlaubnis, ein zufriedenes und glückliches Leben zu führen. Das klingt jetzt banal ist aber eine wahrer Kern.

Ich habe mich vor vier Jahren von meinem Ex-Mann getrennt und scheiden lassen, wenn ich mein unglückliches Leben jetzt weitergeführt hätte, dann hätten meine Mädels unbewusst sich ein glücklicheres Leben als das, was ich habe, verkniffen.

Das kam bei den Coaching arbeiten mit dem Klopfen raus.

In den Phasen, wo es mir nicht so besonders gut ging, dass die Kinder wirklich unbewusst eine Bremse drin hatten. Dass sie nicht glücklicher sein dürfen als ihre Mutter. Das ist sehr essenziell, wenn ich es mir selber erlaube, dann gebe ich unbewusst die Erlaubnis meinen Kindern weiter.

Das ist das Einzige, was zählt. Wenn ich will, dass meine Kinder wirklich zu zufriedenen Erwachsenen heran wachsen und. Wirklich aktiv anfangen, ihr Leben zu gestalten, Dann muss ich das selber vorher vorgelebt haben. Wenn ich ein glückliches Leben habe, dann wissen Sie erst mal, wie es funktioniert, was Sie dafür tun muss müssen. So erziehst Du Kinder zu glücklichen und zufriedenen Menschen.

Wenn die Mutter ein glückliches Leben hat, dann haben auch die Kinder die Erlaubnis ein glückliches Leben zu führen.

Ich hoffe, dass wirklich viele, viele Mütter sich diesen Podcast anhören und zu Herzen nehmen.

Persönlichkeitsentwicklung funktioniert nicht durch hören und verstehen Du musst es tun und Dir Unterstützung holen, denn an die Wurzeln kommst Du nur durch Unterstützung. Ich habe viel Erfahrung und mir liegt daran Dich in Deiner Entwicklung weiterzubringen, melde Dich für ein Erstgespräch. Ich freu mich auf Dich.

Deine Seden

Seden Eser Coach - kostenloses Erstgepräch

Podcast